Pipeloops Pipeloops
Ihr Konto/Anmelden  |  Warenkorb  |  Kasse  |  English    Deutsch      
Wichtige Informationen für Nutzer von Hauptwerk Version V
In Hauptwerk Version V wird ein neues Verschlüsselungssystem (iLok von der Firma PACE) zum Schutz von Samplesets und der Hauptwerk Software selbst eingesetzt. Dieses System ist nicht mit dem in Hauptwerk bis Version 4.2 verwendeten System kompatibel. Insbesondere ist Hauptwerk Version V (und zukünftige Versionen) NICHT in der Lage, Samplesets, die mit dem alten System geschützt wurden, zu laden. Dies ist eine bewusste Entscheidung der Hauptwerk Entwickler, da das alte Schutzsystem gehackt worden war.

Sie finden detaillierte Informationen über das neue Verschlüsselungs und Kopierschutzsystem im Hauptwerk User Guide und auf der Webseite der Herstellerfirma des Verschlüsselungssystems, PACE.

Vorteile des neuen Kopierschutzes

Das neue Kopierschutzsystem bietet auch für den Endnutzer eine Reihe von Vorteilen. So hat der Nutzer die Wahl, ob er seine Lizenzen auf einem USB Dongle oder in einer Cloud speichern will. Lizenzen lassen sich beliebig zwischen USB-Dongle und Cloud und verschiedenen Computern hin- und her verschieben. Die Firma PACE bietet sogar einen Versicherungsschutz für den USB-Dongle an, der sämtliche enthaltenen Lizenzen bei Bruch und Verlust/Diebstahl des Dongles absichert. Auch Rückgabe bzw. Weiterverkauf von Lizenzen werden mit dem neuen System erheblich vereinfacht.

Darüber hinaus bietet das neue System auch die Möglichkeit, zeitlich beschränkte (14 Tage) Testlizenzen zu vergeben. Somit ist es für Samplesets, die dieses System vollständig nutzen nicht mehr notwendig, separate Trialversionen herzustellen.

Lizenzmodelle für unsere Samplesets

Wir verwenden zwei verschiedene Modelle für unsere Samplesets. Bei nahezu allen Sets (mit zwei Ausnahmen, hierzu später) verzichten wir auf die individuelle Lizenzierung mit Hilfe des iLok Systems. Diese Samplesets sind wie in der Vergangenheit auch lediglich basisverschlüsselt. Die kostenlos verfügbaren Trialversionen sowie die Vollversionen laufen ohne weitere Lizenzierung, für die Vollversion müssen Sie nach wie vor lediglich von uns eine entsprechende Orgeldefinitionsdatei bekommen. Diese wird Ihnen nach dem Kauf eines Samplesets wie in der Vergangenheit auch automatisch per Downloadlink zur Verfügung gestellt. Nach Installation dieser Datei ist das Set sofort einsatzbereit.

Bei den Samplesets "Oberlinger Orgel in Bonn-Beuel" und "Furtwängler und Hammer Orgel im Kaiserdom Königslutter" verwenden wir das iLok Lizenzierungssystem. Die benötigten Dateien für diese Samplesets können jederzeit kostenlos von unserem Server heruntergeladen werden. Für die Nutzung mit Hauptwerk Version V ist dafür dann allerdings eine Lizenz erforderlich. Die Lizenz erhalten Sie nach dem Kauf in Form eines Aktivierungscodes, den Sie in der iLok Lizenzmanagersoftware eingeben müssen. Danach steht Ihnen die Lizenz für das Sampleset zur Verfügung und Sie können es in Hauptwerk nutzen. Diesen Aktivierungscode senden wir Ihnen nach Kauf eines Sets unaufgefordert zu, im Normalfall innerhalb von 24 Stunden. Für diese beiden Samplesets stehen auch keine separaten Trialversionen mehr zur Verfügung. Zum Testen des Samplesets können Sie bei uns per E-Mail einen Aktivierungscode anfordern, der das Sampleset für eine 14-tägige Testperiode freischaltet. Jeder Code kann nur einmal verwendet werden, und pro Kunde wird von uns auch nur ein Code ausgegeben.

Umstieg von Hauptwerk Version 4 auf Version V

Wie bereits erwähnt können Samplesets, die für Hauptwerk 4 verschlüsselt wurden, nicht in Hauptwerk V geladen werden. Das bedeutet, dass Sie nach dem Wechsel auf die neue Hauptwerkversion für alle Ihre Samplesets neue Hauptwerk V komtatible Versionen benötigen und installieren müssen. Dabei bleiben sämtliche Einstellungen der Samplesets erhalten.

Für alle unsere Samplesets sind diese neuen Versionen bereits verfügbar und für Sie erhältlich. Bitte beachten Sie auf den Downloadseiten sowohl für die Testversionen als auch für die Vollversionen die entsprechenden Links. Zum Download der Vollversionen melden Sie sich bitte mit Ihren Daten an unserem Server an. Unter "Ihr Konto" finden Sie Ihre komplette Bestellhistorie und zu jeder Bestellung Detaillinformationen inklusive den Downloadlinks für Hauptwerk Versionen 4 und V. Wenn Sie ein Sampleset durch einen unserer Reseller erworben haben, können Sie die entsprechende Datei von uns bei Vorlage eines Kaufbelegs per E-Mail erhalten.

Neben den Dateien in entsprechend kompatiblen Versionen benötigen Sie auch ensprechende Lizenzupdates. Beim Upgrade auf Hauptwerk V werden Ihnen bis zum 1. Oktober 2020 für alle Ihre bestehenden Dongle-basierten Lizenzen für Hauptwerk 4 Samplesets Aktivierungscodes für die Version V Lizenzen durch die Firma Milan Digital Audio kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies geschieht automatisch während des Lizenzupgrades für Hauptwerk. Kunden der Furtwängler und Hammer Orgel, die bislang nicht mit diesem System geschützt war, erhalten ebenfalls bis zu diesem Datum kostenlos einen Aktivierungscode von uns. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie Ihr System auf Hauptwerk V umstellen und den Code benötigen.

Erhältlichkeit von Hauptwerk 4 komatiblen Samplesets

Für eine gewisse Zeit (bestimmt durch die Nachfrage) werden wir alle unsere Samplesets auch weiterhin für Nutzer von Hauptwerk 4 bereithalten und verkaufen. Dongle basierte Lizenzen für das alte Lizenzierungssystem werden nur solange erhältlich sein, wie diese Updates von Milan Digital Audio unterstützt werden, dies betrifft die Samplesets "Steinmeyer Orgel Marktoberdorf" und "Oberlinger Orgel in Bonn-Beuel".

Zurück
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte


Copyright © 2008-2020 Pipeloops
Powered by osCommerce