Pipeloops Pipeloops
Ihr Konto/Anmelden  |  Warenkorb  |  Kasse  |  English    Deutsch      
Röver Orgel Ditfurt 115.00EUR
Beschreibung

Über die Orgel:

Die Orgel der St. Bonifatius Kirche in Ditfurt wurde 1903 von Ernst Röver gebaut. Röver war einer der führenden Orgelbauer jener Zeit im Osten Deutschlands. Über 60 seiner Orgeln sind in diesem Teil des Landes noch erhalten. 

Rövers Orgeln zeichnen sich durch eine große Anzahl an Grundstimmenregistern verschiedenster Klangfarben, nicht repetierende Mixturen und eine vergleichweise geringe Anzahl an Zungenstimmen aus. So besteht diese Orgel zu etwa 2/3 aus Registern in der 16' und 8'-Lage. Beide Mixturen sind linear ohne Repetition, und die Orgel verfügt über lediglich zwei Zungenregister, die Hauptwerk Trompete und die enorm klangstarke Pedalposaune.

Seine Orgeln sind bekannt für eine außergewöhnlich hohe Qualität, er verwendete nur die besten Materialien und legte großen Wert auf Qualitätsarbeit, wodurch seine Orgeln sehr lange ohne größerenWartungsaufwand durchhielten. Röver entwickelte die pneumatische Kastenlade zur Perfektion. Seine Orgeln arbeiten geräuscharm und reagieren präzise und schnell wie eine Orgel mit mechanischer Traktur.

Die Orgel in Ditfurt überlebte alle Modernisierungswellen unbeschadet und klingt auch heute noch so wie zur Zeit ihrer Erstellung in 1903. In 2006 wurde sie fachmännisch und sorgfältig von der Orgelbauwerkstatt Albert Baumhoer restauriert und erklingt seither wieder in ihrem alten Glanz.

Dieses Instrument ist ein glanzvolles Beispiel des spätromantischen Klangideals und der außerordentlichen Qualität der Röverschen Orgeln.

 

Disposition:

Hauptwerk (I) C-f'''

Principal 16'
Bordun 16'
Principal 8'
Gambe 8'
Hohlflöte 8'
Gemshorn 8'
Zartgedackt 8'
Octave 4'
Flöte 4'
Quinte 2 2/3'
Octave 2'
Cornett 5f
Mixtur 3f
Trompete 8'

Schwellwerk (II) C-f'''

Gedackt 16'
Geigenprincipal 8'
Salicional 8'
Offenflöte 8'
Lieblich Gedackt 8'
Violino 8'
Voix céleste 8'
Fugara 4'
Flöte 4'
Waldflöte 2'
Mixtur 3f

Pedal C-d'

Offenbass 16'
Violon 16'
Subbass 16'
Gedacktbass 16'
Octavbass 8'
Cello 8'
Flötenbass 8'
Posaune 16'

Couplers etc.

I/P
II/P
II/I
sub-octave I/I
super-octave II/II
Schwellwerk für Manual II
crescendo
auf sechs pneumatischen Kastenladen aufgebaut
Winddruck 95mm

 

 

 

 

Details

Auf dieser Seite folgen in Kürze detaillierte Informationen zum Sampleset. Unterdessen können Sie bereits das Booklet zum Set hier lesen.

Voraussetzungen
Lizenzbest.

Dieses Sampleset benötigt einen leistungsfähigen Windows-PC oder Apple Mac-OS Computer mit 64-bit Betriebssystem und die Hauptwerk™ Soft­ware in der Basic oder Advanced Edition1 (mindestens Version 4.0). Für ein optimales Ergebnis sind eine ausreichend leistungsfähige CPU (z.B. moderne Quadcore CPU) und genügend Haupt­speicher entscheidend.  Die unten stehende Tabelle gibt den Spei­cherbedarf für Hauptwerk mit der geladenen Orgel für die wichtigsten Lade­optionen an:        

  compressed uncompressed
16 bit 3.5 GB 6.1
24 bit 6.4 GB 11.7

Ein Windows-PC benötigt über den in der Tabelle angegebenen Wert hinaus mindestens 1 GB für das Betriebssystem selbst, ein Mac-OS Computer benötigt auf Grund seiner anders gearteten Speicherverwaltung etwa 30% mehr Hauptspeicher als der Tabellenwert.         

Die von Hauptwerk verwen­dete Komprimierung der Samples ist verlustfrei, d.h. das Laden mit der Option "compressed" verursacht keinen Qualitätsverlust. Allerdings wird beim Spielen des Sets etwa 15% mehr CPU-Last erzeugt. Die beste Qualität wird beim Laden mit 24-Bit Auflösung erreicht, mit geringen Ein­bußen kann jedoch auch die Auflösung von 16-Bit gewählt werden. Da dies in Hauptwerk für jedes Register einzeln ein­gestellt werden kann, ist es möglich, die Ladeoptionen individuell an den ver­fügbaren Hauptspeicher anzupassen.   

Weitere Möglichkeiten sind z.B. eine 20=Bit-Auflösung (etwa 10% weniger Speicherbedarf als 24-Bit) oder Laden nur des jeweils ersten Loops pro Sample (etwa 10% weniger Speicherbedarf).      

Für die Installation des Samplesets werden ca. 15 GB freier Platz auf der Festplatte benötigt.    

1 Die Hauptwerk Basic Edition begrenzt den verwendeten Sample-Speicher auf 3GB, so dass mit der Basic Edition die Orgel nur in 16bit AUflösung komplett geladen werden kann. Für ein optimales Ergebnis ist die Advanced Edition von Hauptwerk erforderlich.

 

Lizenzvereinbarung:

Die Lizenzbestimmungen für unsere Samplesets finden Sie hier.

Bilder

Klangbeispiele

Hier werden in Kürze Klangbeispiele dieses wunderbaren Instruments folgen. Derzeit können Demoaufnahmen auf der Contrebombarde Webseite angehört werden. Klicken Sie hierzu auf diesen Link und wählen Sie in der Dropdown-Liste "organ" den Eintrag "PLP - Roever Ditfurt" aus.

Testversion

Hier finden Sie die Testversion der Ernst Röver Orgel in Ditfurt. Die Testversion enthält alle Samples und Funktionen der Vollversion, allerdings wird der Ton periodisch stummgeschaltet.Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit, das Set vor dem Kauf zu prüfen.

Die Installation der Testversion ist für die Installation der Vollversion erforderlich.

Hier ist der Downloadlink.


Verfügbare Optionen:
Bitte klicken Sie auf den kleinen Pfeil rechts am Auswahlfeld, um die Liste der verfügbaren Optionen anzuzeigen. Wählen Sie dann die gewünschte Option durch Klicken mit der linken Maustaste auf den entsprechenden Eintrag aus. Vom normalen Produktpreis abweichende Preise werden in der Liste angezeigt.
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte


Copyright © 2008-2020 Pipeloops
Powered by osCommerce